Webseminare

In diesem Jahr wird die Weiterbildung aufgrund der aktuellen Situation zunächst ausschließlich digital stattfinden. Nachdem durch das Wissenschaftsministerium die digitale Plattform „Zoom“ für den Hochschulbetrieb freigegeben wurde, nutzen auch wir diese Plattform für unsere Weiterbildung. Wir konnten damit im vergangenen Jahr bereits sehr gute Erfahrungen machen. Wir haben uns für die Verwendung von Zoom als Videokonferenzanbieter aufgrund der benutzerfreundlichen Oberfläche sowie der sehr guten Qualität bei Videoübertragungen entschieden. Datenschutz und Datensicherheit sind für uns ein zentrales Anliegen, daher treffen wir als Meeting-Gastgeber alle uns zur Verfügung stehenden Vorkehrungen, um die Meetings sicher zu gestalten. Sie als Teilnehmende benötigen dafür keinen Account, die Meetings laufen über einen Server der Technischen Hochschule Nürnberg und es besteht eine datenschutzrechtliche Freigabe. Die Zugangsdaten erhalten angemeldete Teilnehmende vor Beginn der Weiterbildung zugesandt.

Gerne möchten wir mit Ihnen in direkten Kontakt treten – auch digital. Idealerweise benötigen Sie für die Teilnahme:

  1. einen internetfähigen PC/Laptop/Tablet,
  2. einen Internetzugang,
  3. ein (ggf. bereits integriertes) Mikrofon und
  4. (bitte) eine Kamera/Webcam.

 

Wenn Sie selbst noch keine Erfahrungen mit Zoom gemacht haben oder Ihr Wissen dazu vor der Weiterbildung nochmal auffrischen möchten, bieten wir bei Bedarf gerne die Möglichkeit einer Übungszeit vor Beginn an. Melden Sie sich dazu einfach bei Denise Müller (B.A.), Koordinatorin der Weiterbildung.